Shoplupe Feedback Widget

Feedback von Usern

User machen Sie auf Fehler in Ihrem Shop aufmerksam und nutzen dazu das praktische Feedback Widget. So erhalten Sie Meldungen zu Unstimmigkeiten, die den User verunsichern und zum Kaufabbruch führen.

  • Feedback für Ihren Shop
  • von Ihren eigenen Usern
  • für einen besseren Shop

Erfolgsfaktor Usability!

Usability ist der wichtigste Erfolgsfaktor im e-Commerce. Ein Shop muss leicht erlernbar und leicht nutzbar sein. Dadurch werden Kaufabbrüche minimiert und die Conversion Rate maximiert – Ihr Shop wird rentabel.

  • Unstimmigkeiten minimieren
  • Conversion Rate erhöhen
  • Erfolg maximieren

Mehr über Shoplupe

Mehr Feedback bedeutet weniger Fehler!

Weniger Fehler bedeutet weniger Kaufabbrüche

und eine höhere Conversion Rate!

feedback

 

Das Feedback Widget

Das Widget ist innerhalb weniger Minuten in Ihren Online-Shop integriert. Die Gestaltung ist neutral, ohne Werbung! Jedes Feedback erhalten Sie sofort – ohne Verzögerung in Ihren Quality Manager.

Der Quality Manager

Nutzen Sie den webbasierten Quality Manager kostenlos, um das Feedback Ihrer User zu lesen, die Aufgaben zu verwalten und zu bearbeiten. So haben Sie die Übersicht zur Optimierung Ihres Shops.

ticketsystem

Das Benchmark Tool

Im Quality Manager finden Sie über 100 gute Ideen für Ihren Online-Shop. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie aus einer Idee eine Aufgabe im Quality Manager, um Ihre Ideen strukturiert abarbeiten zu können.

ideenpool

Jetzt kostenlos anmelden!

 

Erfolgsfaktor Usability!

Attraktiver durch eine besser Nutzbarkeit.

Erfolgreich mit guter Usability

Usability gehört zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren im e-Commerce, denn neben der generellen Auffindbarkeit bei Google ist vor allem die Attraktivität des Online-Shops ausschlaggebend für den Erfolg. Attraktiv wird ein Shop erst dann, wenn er fehlerfrei funktioniert und alle Informationen zur Verfügung stehen, die für eine Kaufentscheidung benötigt werden. Essenziell sind daher Produktinformationen und Abbildungen, aber auch vertrauensbildende Maßnahmen wie Unternehmensinformationen. Usability bedeutet die Nutzbarkeit einer Website – dazu gehört aber auch die Freude beim Nutzen des Shops (User Experience). Online-Shops, die verkaufen, müssen für den User inspirierend sein. Durch Emotionen soll die Begehrlichkeit steigen, daher werden Shops zunehmend ansprechender und aufwändiger gestaltet. Shoppen ist selten eine Pflicht – Shoppen ist eine intuitive und belohnende Freizeitbeschäftigung.

Kaufabbrüche durch fehlende Usability

Viele Statistiken und Studien belegen, dass die Kaufquote in deutschen Online-Shops derzeit bei durchschnittlich 3% liegt. Die sogenannte Conversion Rate belegt, dass nur 3 von 100 Besuchern zu echten Käufern werden. Ein echtes Problem, wenn der Shopbetreiber bei Suchmaschinen, Produktportalen und Kooperationen über einen Klickpreis den Besucher und nicht den Käufer bezahlen muss. Die Minimierung der Kaufabbrüche ist daher essenzielles Ziel für jeden Shopbetreiber und Kern eine Usability-Optimierung.

 

Kundenbindung durch Attraktivität

Der große Wechsel von stationärem Einkauf zu Online-Einkauf ist in Deutschland weitgehend vollzogen. Es ist zwar weiterhin mit einem e-Commerce-Wachstum zu rechnen, die großen “Neuankömmlinge” wird es aber nicht mehr geben. Künftig wird die Marketingstrategie “Neukunde” in die Strategie “Stammkunde” wechseln. Es muss gelingen, vorhandene Kunden so überzeugen und langfristig zu binden. Ein Shop muss zum Lieblingsshop werden.