Beratungshotline: 08025 99209-0

Montag - Freitag 9:00 - 17:00 Uhr
25. Juli 2014

OXID eSales vs. Shopware und die Conversion Rate

Durchschnittliche Conversion Rate in Online-Shops – die 3% bleiben!

Seit mehr als 10 Jahren verfolgen wir die Usability- und Conversion Optimierung in Online-Shops. Trotz der technisch immer besseren Shops und der zahlreichen Informationen und Dienstleistungen zur Conversion Optimierung von Online-Shops, bleibt die Zahl scheinbar immer gleich.

 

Im Frühjahr haben wir auf der OXID Commons und dem Shopware Community Day 100 Shopbetreiber zur Conversion Rate befragt und das Ergebnis ist verblüffend oder einfach nur erschreckend. 46% der befragten Shops gaben an, dass die Conversion Rate bei 2-5% liegt. 11% erreichten nicht einmal die 1%-Hürde und 20% der Befragten liegen bei 1-2%. Damit kämpfen 77% der Shopbetreiber mit Conversion Rates unterhalb der 5%-Marke.

 

conversionrates

 

Wer ist besser? OXID eSales oder Shopware

Wie bereits vermutet kann anhand des Shopsystems keine Tendenz festgestellt werden, ob das System generell ein Conversiontreiber ist. Zwar hat Shopware bei Online-Shops mit mehr als 10% Conversion Rate die Nase vorn – ist zugleich aber auch bei Shops mit weniger als 1% der Conversion Rate an der Spitze.

 

conversion-nach-system

 

Was interessiert Shopbetreiber

Sowohl auf der OXID Commons als auch beim Shopware Community Day befragten wir die Shopbetreiber nach den wichtigen Themen. Viele Shopbetreiber nutzen die Veranstaltung zum allgemeinen Austausch und um wieder Motivation und Ideen zu tanken. An der Spitze des Interesses steht aber vor allem die Usability Optimierung des Shops. Großer Unterschied zwischen den beiden Veranstaltungen ist das Interesse an strategischen Themen – hier haben die OXID Shopbetreiber deutlich mehr Bedarf und Interesse. Dann hat Roland Fesenmayr als Vorstand der OXID eSales AG wohl auch die richtigen Worte gefunden, denn seine Key Note war Strategie pur.

 

themeninteresse

Kommentar hinterlassen

Button Blog