Shoplupe | Customer Experience Thinking

Nach 20.000 Shop Analysen ist nun Schluss!

Nach 20.000 Shop Analysen ist nun Schluss!

Liebe Kundinnen und Kunden,

nach mehr als 10 Jahren stellen wir unseren Optimierungsworkflow „shopflow“ ein. Das letzte Audit haben Sie bereits auf ideas.shoplupe.com liegen.

Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, weil wir über die Jahre eine sehr intensive und enge Beziehung zu unseren shopflow Kunden aufgebaut haben. Viele betreuen wir seit Jahren durch die Hochs und Tiefs des Unternehmertums und durch den Wandel der digitalen Handelsszene. Letztendlich haben wir aber festgestellt, dass wir mit immer mehr Aufwand einen immer kleineren Nutzen liefern. Die Optimierung von Shops ist heute komplexer geworden. Heute verbinden wir in unserer Tätigkeit die Erkenntnisse aus econda und Google Analytics (UX Analytics), erarbeiten Thesen, die wir in Remote Fokusgruppen (Focusgroups.io) validieren aus den Erkenntnissen in CoCreationund Workshops neue Ideen und Lösungen erarbeiten. Dagegen wirkt shopflow fast schon naiv ehrlich.

Wir haben uns immer sehr viel Mühe gegeben und stehen natürlich jederzeit weiterhin zur Verfügung. Gerne können wir uns eine individuelle Weiterarbeit überlegen, die über shopflow hinausgeht. In jedem Fall wünsche ich Ihnen aber weiterhin viel Erfolg.

Ich hoffe, dass wir Ihren Shop aber beim Shop Usability Award 2019 sehen – die Bewerbungsphase ist gerade gestartet.

Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg.
 

Johannes Altmann

Ergänzungen und Ideen?