Die echten Conversion Booster aus 10 Jahren Usability Erfahrung exklusiv für shopflow® Kunden.

von David Reiner August 16, 2015

Was sind die wirklichen Conversion Treiber im Online-Shop? Seit mehr als 10 Jahren wird die Conversion Rate in Online-Shops analysiert und ausgewertet, doch das Ergebnis hat sich nie verändert: Die durchschnittliche Conversion Rate in deutschen Online-Shops liegt immer noch bei 3%. Daran haben auch die vielen Conversion Tricks wie grüner Button, Conversion Header, Trust Footer und andere standardisierte Optimierungsversuche nichts verändert.

Nichts ist vergleichbar

Obwohl wir heute mehr über das Verhalten der User wissen und über Jahre Erfahrungen gesammelt haben, scheint sich am Conversion-Erfolg der Shops nichts verändert zu haben. Doch – eins ist klar, Shops sind nicht mehr vergleichbar und Binsenweisheiten nicht mehr anwendbar. Der Erfolg ist äußerst individuell und die Erfolgshebel nicht mehr so offensichtlich wie zu den Internetanfangszeiten.

Der Unterschied ist enorm

Eins ist jedoch klar, der Unterschied bei den einzelnen Online-Shops ist enorm. Zwar spricht man von einer durchschnittlichen Conversion Rate von 3% aber im Detail sind unfassbare Unterschiede zu erkennen. Etablierte Händler freuen sich über 8 – 12%, Hersteller teilweise über noch höhere Conversion Rates.
Die Suche nach der besseren Conversion Rate und die Bemühungen zur Optimierung sind daher immer noch berechtigt und im shopflow® Audit August gehen wir dem Geheimnis deshalb nochmals auf die Spur.

Etablierte Händler freuen sich über 8 – 12%, Hersteller teilweise über noch höhere Conversion Rates.

Conversion Optimierung durch Authentizität

Conversions generiert ein Online-Shop heute neben der technischen Funktionalität vor allem durch ein authentisches Verkaufen. Der Shopbetreiber muss glaubwürdig Produkte auswählen, auffindbar machen, Kaufentscheidungen unterstützen und einen schnellen und einfachen Kauf ermöglichen. So wird für den Shop-Besucher spürbar, dass der Shopanbieter seinen Kunden versteht. Das Zusammenspiel von einzelnen Details ist daher heute genauso wichtig wie damals als Sam Walton die Kaufkauskette Walmart gründete und meinte

„retail is detail“.

Auf den ersten Blick überzeugen mittlerweile viele Shops. Das zeigt vor allem auch wieder die Auswertung der über 500 Shops zum Shop Usability Award. Im Detail passieren die Unstimmigkeiten, die die Glaubwürdigkeit oder Professionalität kosten. Diese Unstimmigkeiten kommen vom ewigen kopieren des Best Cases und angeblichen Conversion Tipps.

Conversion Optimierung ohne A/B Test

Conversion Optimierung ist daher zum großen Teil eine Optimierung der Authentizität und deshalb auch eine Konzept-Optimierung. Welches Sortiment wird an welche Kunden wie verkauft? Eine Frage, die sich nicht alleine durch User- oder A/B-Tests lösen lässt.

Shopflow® Audit August: Conversion Boosting

Auf der Suche nach Potential für eine bessere Conversion Rate beschäftigen wir uns mit dem shopflow® Audit August zum Thema „Conversion Boosting“. Mit mehr als 10 Jahren Usability Erfahrung und jährlich mehr als 2.500 Usability Reviews stellen wir uns in jedem Shop die Frage „wo sind die echten Hebel“.

Wir nehmen den Shop in Bezug auf Branche, Sortiment und Zielgruppe unter die Lupe, durchlaufen die klassische Customer Journey durch die Shop-Ebenen Startseite, Kategorieseite, Produktliste, Detailseite und Warenkorb und untersuchen den Status der Glaubwürdigkeit. Echte Experten empfehlen, was stimmig zum Shop passt und wo Ihr Shop an Glaubwürdigkeit und dadurch Conversion-Potenzial verliert.

Ein extrem spannendes shopflow® Audit, das Neukunden bei Registrierung bis 27.08.2015 buchen können und Bestandskunden automatisch erhalten. Beispiel Audit ansehen

Mehr zu shopflow®

shopflow® ist ein Beratungsworkflow der Shoplupe GmbH und richtet sich an Nischenshops, die mit Herzblut und Fleiß Ihr Unternehmen im e-Commerce erfolgreich positionieren. Der inhaltliche Fokus liegt auf Nutzerfreundlichkeit, Authentizität und Einzigartigkeit.




David Reiner
David Reiner

Autor