Erfolgsfaktor Farbwahl und Typografie

von David Reiner September 12, 2015

Ein professionelles Design sorgt für einen guten ersten Eindruck und schafft gleichzeitig Vertrauen. Nach Erkenntnissen von Tim Ash (Sitetuners) haben Shopbetreiber nur eine zwanzigstel Sekunde Zeit, den Besucher von der Professionalität des Shops zu überzeugen. 70% unserer sensorischen Rezeptoren sind im Auge. Grafische Elemente wie Bilder, Keyvisuals, Icons und Logos machen einen Shop einzigartig und erhöhen die Wiedererkennung. Grafiken im Shop sollten aber stets einen Mehrwert bieten und die passende Stimmung erzeugen.  Basis einer benutzerfreundlichen Website ist, dass der Besucher intuitiv, schnell und mit Freude seine individuellen Ziele erreichen kann („User Experience“).

„Die Erfahrung lehrt uns, daß die einzelnen Farben
besondere Gemütsstimmungen geben.“ ( J.W. v. Goethe)

Maßgeblich für die intuitive emotionale Erstreaktion des Shop-Besuchers ist das Farbklima im Shop. Der Psychologie der Farben haben sich schon viele Experten angenommen, so dass es Erkenntnisse zur Wirkung von Farben gibt, die man sich bei der strategischen Planung der Positionierung seiner Marke zu Nutze machen kann.

Der „Color Emotion Guide“ von The Logo Company veranschaulicht die Farb-Wirkung von Firmenlogos:


(Quelle: https://thelogocompany.net/blog/infographics/psychology-color-logo-design/)

 

„Webdesign is 95% Typography“ (Oliver Reichenstein)

Eine positive Einstellung gegenüber einem Online Shop wird stark von der Lesbarkeit der Inhalte beeinflusst. Sowohl die dargestellten Schriftarten als auch die Textlängen und Textaufbereitungen wirken sich auf die Lesbarkeit und folglich auf die Zufriedenheit der User aus. Eine angenehme Schriftgröße, gut abgestimmter Kontrast, logische und konsequente Formatierungen und eine übersichtliche Struktur sind daher essentiell. Übertriebene Formatierungen machen Seiten unruhig und sehen unprofessionell aus. Auch im Hinblick auf einen weitgehend barrierefreien Online Shop sollten bestimmte Regeln eingehalten werden. Außerdem trägt die Typografie maßgeblich zum Look & Feel des Shops bei und dient zudem dem Marken-Branding. Von daher legen viele Unternehmen Ihre Corporate Identity in Styleguides fest, die fix vorgeben in welchen Variationen Farben und Typografie verwendet werden dürfen.
Nutzerfreundlich. Authentisch. Einzigartig.

Mit shopflow® haben wir einen Optimierungsworkflow für Online-Shops entwickelt, der auf unserer Beratungsexpertise basiert und auf einer Workflow-Methode basiert. Wir sehen uns jeden Monat einen Bereich oder ein Thema eines Online-Shops an und prüfen diesen nach festgelegten Standards und Kriterien. Dabei brauchen wir keine Vorgespräche mit den Shopbetreibern und auch keine besondere Einweisung – sondern prüfen aus Sicht des Users, mit dem Wissen eines Experten.

Die Methode ist effizient und spart viel Zeit bei der Planung,
Abstimmung und Vorbereitung von Usability Projekten.

Den Vorteil bekommen Sie als shopflow® Kunde zu spüren. Für monatlich 79,00 EUR erhalten Sie wertvollen und überraschend viel Input. Das hat viele unserer Kunden bereits zum Staunen gebracht.

Im Shopflow® Audit „Farbwirkung & Typografie“ erhalten Informationen über die  Psychologie der Farben. Wir untersuchen, ob die Farbwahl zur Positionierung des Shops passt, ob die Bildsprache stimmig wirkt. Geschriebene Informationen sind die Basis des Online-Shops und sollten daher professionell, für jeden User verständlich und leicht lesbar sein. Außerdem ist die Typografie maßgeblich für das gesamte Look & Feel von Websites. Wir prüfen für Sie, ob der Shop wertig und professionell auf Besucher wirkt und geben Ihnen bei Bedarf konkrete Handlungsempfehlungen.

Das shopflow® Audit erhalten Neukunden bei Registrierung bis 28.09.2015 als erste Analyse, Bestandskunden erhalten die Usability Analyse wie gewohnt automatisch. Beispiel Audit ansehen

Mehr zu shopflow®

shopflow® ist ein Beratungsworkflow der Shoplupe GmbH und richtet sich an Nischenshops, die mit Herzblut und Fleiß Ihr Unternehmen im e-Commerce erfolgreich positionieren. Der inhaltliche Fokus liegt auf Nutzerfreundlichkeit, Authentizität und Einzigartigkeit.




David Reiner
David Reiner

Autor