Mission Glück – auf der Produktdetailseite

von David Reiner April 29, 2015

Die Produktdetailseite ist die Sekunde der Wahrheit. Trifft der Kunde eine Kaufentscheidung, ist der Shop immer noch glaubwürdig, ist die Shopstory noch spürbar, kommt der User in den Flow und kommt es zur Transaktion oder zumindest zur Kommunikation.

Kommunikation mit der Detailseite?

Zu banal werden Produktdetailseiten heute geplant und zu eindimensional in Conversion Optimierung gedacht. Microinteraction ist das Zauberwort der UX Entwickler. Kleine Interaktionen, die es ermöglichen mit dem Shop zu kommunizieren. Der User agiert, der Shop reagiert durch ein kleines Feature. Ein interessantes Ziel, um den Shoppingflow auf der Detailseite zu erzeugen. Schönste Microinteraction ist ein Social Button, der anschließend die Zahl mit den Likes erhöht. Aber auch das Pinterest Herzchen, oder MouseOver Effekte machen Spaß und vor allem glücklich. Typische Microinteraction sind auch die Autocomplete oder Autocorrect Funktionen bei der Suche.

Microinteractions machen glücklich

Endorphine werden beim Sport ausgeschüttet und machen Menschen glücklich. Deshalb schnüren Millionen Bundesbürger jeden Morgen die Turnschuhe und gehen laufen. Dopamin ist das Glückshormon das ausgeschüttet wird, wenn Sie eine E-Mail bekommen, ein SMS eingeht oder der Shop mit Ihnen „spricht“. Das natürliche Belohnungssystem im menschlichen Gehirn wird aktiviert und das macht glücklich und süchtig.

„Die Details sind nicht die Details. Sie machen das Produkt.“ User-Experience-Experte Dan Saffer

Warum gute Shops süchtig machen

Gute Shops ermöglichen so viel Interaktion mit einem System, dass der User ständig belohnt wird. Seine natürliche Neugier führt durch den Shop und lässt im Idealfall keine Langeweile aufkommen. Der Entdeckertrieb und die anschließende Belohnung in kleinen Features machen süchtig. Pinterest macht süchtig, weil sie endlich weiter entdecken und stöbern können. Facebook macht süchtig, weil sich durch andere User ständig was aktualisiert und verändert.

Produktdetailseite unter der Lupe

shopflow® Audit Mai, das wir Ende des Monats bei allen shopflow® Kunden durchführen, nehmen wir die Produktdetailseite unter die Lupe. Neben ca. 40 für Ihren Shop relvanten Kriterien suchen wir auch nach Möglichkeiten für Microinteractions für Ihren Shop. Was würde gut passen und die Story Ihres Shops komplettieren? Mehr als 30 Seiten individuelle Analyse, Ideen und konkrete Vorschläge zur Optimierung des Shops.

Mehr zu shopflow®




David Reiner
David Reiner

Autor



Weitere Beiträge lesen

shopflow® Usability Audit Juli – Mobile Ready?
shopflow® Usability Audit Juli – Mobile Ready?

von David Reiner Juli 13, 2017

shopflow® Usability Audit Juni – Differenzierung durch Service
shopflow® Usability Audit Juni – Differenzierung durch Service

von David Reiner Juni 16, 2017

shopflow® Usability Audit Mai – Erfolgsfaktor Checkout
shopflow® Usability Audit Mai – Erfolgsfaktor Checkout

von David Reiner Mai 11, 2017