shopflow® Usability Audit Februar – Stimulierende Startseite

von David Reiner Februar 09, 2017

shopflow® Usability Audit Februar – Stimulierende Startseite

Laut Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) wuchs der elektronische Handel von Waren in 2016 wieder zweistellig um 12,5 % auf 52,7 Milliarden Euro (dpa). E-Commerce floriert und Onlineshops sind längst den Kinderschuhen entwachsen und bilden komplexe Systeme, mit dem Ziel, die Gunst des Besuchers zu erlangen. Internetnutzer haben viel Auswahl im Web und müssen innerhalb kürzester Zeit beim Aufruf eines Shops entscheiden, ob dieser relevant ist. Ist der erste Eindruck positiv, hat der Shop die besten Chancen, dass der User bleibt.

Startseiten-Besucher haben in der Regel diverse Interessen. Diesen unterschiedlichen Erwartungen auf der Startseite in wenigen Augenblicken gerecht zu werden – auf größeren Bildschirmen wie auch auf dem Smartphone - ist eine knifflige Challenge.

 


Mit einem Five-Second-Test lässt sich die ästhetische Anziehungskraft testen. Eine Faustregel lautet, dass User sich bereits nach 500 Millisekunden ein Urteil im Onlineshop bilden und entscheiden, ob eine Seite visuell ansprechend ist oder nicht. Und jetzt kommt der Halo-Effekt ins Spiel: und daraus auf weitere Qualitäten des Onlineshops schließen!

Die Startseite eines Online-Shops ist mehr als ein „Shop-Schaufenster“, die Startseite soll Orientierung bieten, Vertrauen aufbauen, Sicherheit vermitteln und natürlich auch verkaufen.

Auch wenn die Startseite in Online-Shops im Laufe der Jahre an Relevanz verloren hat, weil User über Deeplinks aus Suchmaschinen (generisch oder Anzeigen) oder Social Media Präsenzen kommen, führt der nächste Klick häufig dorthin. Denn dort erwartet der Kunde die Beantwortung wichtiger Fragen und klare Einstiege in den Shop.
 

Was muss die Startseite leisten?

Die Shop-Startseite soll folgende Fragen beantworten:

  • Was bietet der Shop, welchen Nutzen hat man? (Angebot)
  • Wie komme ich zu dem, was ich brauche? (Orientierung & Navigation)
  • Lohnt es sich, hier zu bleiben? (Inhalt & Nutzenargumentation)
  • Ist der Shop seriös und professionell? (Transparenz & Vertrauen)
  • Wer steht hinter dem Shop? (Shop-Betreiber & Image)

Eine stimulierende Startseite gehört zur hedonischen Qualität Ihres Shops. Stimulation bedeutet zu größerer Aktivität anregen, anspornen – genau das ist die Aufgabe einer guten Startseite. Den Besucher richtig abholen und zum Einstieg verleiten. Erreichen tun wir dies, indem wir Relevanz (Nutzen), Transparenz und Kanalisierung bieten. Konventionen sind zu beachten, aber gleichzeitig müssen Alleinstellungsmerkmale (USPs) spürbar gemacht werden um das gewünschte Klientel authentisch anzusprechen. Customer Experience sorgt für Konversionen und Bindung.

 

Im Audit hinterfragen wir wichtige Attribute in Ihrem Shop:

  • Wie empfinden Erstbesucher den Viewport der Startseite im Five Second Test?
  • Welche Inhalte bleiben Erstbesuchern in Erinnerung?
  • Welche Optimierungspotenziale bietet die aktuelle Shop-Startseite?

Ziel des Audits:

  • Positive „First Impressions“
  • Reduzierung der Bounce-Rate* (Absprungrate)
  • Steigerung der Conversion Rate

 

Die shopflow® Audits werden für Stammkunden und Neukunden stehen in der ersten Märzwoche auf dem Shoplupe Kundenserver als Download zur Verfügung. Das Review erhalten Neukunden bei Registrierung bis 28.02.2017 als erste Analyse, Bestandskunden erhalten die Usability Analyse wie gewohnt automatisch.

> MEHR ÜBER SHOPFLOW




David Reiner
David Reiner

Autor



Weitere Beiträge lesen

shopflow® Usability Audit April – Produktpräsentation
shopflow® Usability Audit April – Produktpräsentation

von David Reiner April 17, 2017

shopflow® Usability Audit März – Navigation - DNA des Shops
shopflow® Usability Audit März – Navigation - DNA des Shops

von David Reiner März 12, 2017

shopflow® Usability Audit Januar – Effiziente Formulare
shopflow® Usability Audit Januar – Effiziente Formulare

von David Reiner Januar 13, 2017