shopflow® Usability Audit Januar – Effiziente Formulare

von David Reiner Januar 13, 2017

shopflow® Usability Audit Januar – Effiziente Formulare

In diesem Jahr soll im E-Commerce laut Prognose von eco & Arthur D. Little ein Gesamtumsatz von 55 Milliarden Euro erwirtschaftet werden. Für 2019 werden bereits 70 Milliarden Euro erwartet. In einer Jahresumfrage von Shopware erwarteten 75% der 1.398 befragten Händler Ende 2016 zukünftig ein weiteres Wachstum.

Die Zeichen stehen also weiterhin auf Zuwachs im E-Commerce. Und dennoch kämpfen viele Shops mit Konversionsraten zwischen 1-3%. Wo fließen die vielen Milliarden hin? Zu den nutzerzentrierten Shops, die Ihre Hausaufgaben gemacht haben und mit Usability und User Experience bei Kunden und Fans punkten.

Schlecht konzipierte Onlineformulare sind der absolute Spaß-Killer beim Onlineshoppen, User scheitern auch heute noch schlichtweg an unzureichend durchdachten Kontakt- oder Bestellformularen. Wenn der Anreiz, die Kontaktanfrage oder Bestellung abzuschließen nicht hoch genug ist, dann ist die Abbruchgefahr hoch. User sind ungeduldig und lieben eine effiziente Formularbearbeitung unter Preisgabe möglichst weniger persönlicher Daten.

Die Formulargestaltung ist der Usability-Dimension „Effizienz“ zuzuordnen. Effizienz ist ein pragmatisches Merkmal aus der Shoplupe® Loyalty Canvas und Basis für jede transaktionsorientierte Website. Im Januar Audit haben wir für Sie die wichtigsten Erkenntnisse zur Formulargestaltung zusammengetragen und analysieren Ihre Formulare im Shop um Ihnen konkreten Input zur Optimierung mitzugeben.

 

 

 

Laut ISO-Norm DIN EN ISO 9241-11 wird Usability (Gebrauchstauglichkeit) folgendermaßen definiert:

 

Usability ist das Ausmaß, in dem ein Produkt durch bestimmte Nutzer in einem bestimmten Nutzungskontext genutzt werden kann, um bestimmte Ziele effektiv, effizient und zufriedenstellend zu erreichen.

 

Dies gilt insbesondere auch für transaktionsorientierte Formulare. Von daher ist dafür Sorge zu tragen, dass Formulare im Shop

effektiv = vollständig und einwandfrei
effizient = ohne massiven Aufwand
zufriedenstellend = ohne Beeinträchtigungen und Ärgernisse


nutzbar sind. Wir gehen im Themenschwerpunkt "Effiziente Formulare" im Detail auf die verschiedenen Formulartypen in Ihrem Shop ein. Beispielsweise beschäftigen wir uns detailliert mit der Platzierung der Labels in Ihrem Shop. Alleine für das Bestellformular werden im Review 20 Heuristiken geprüft, um Optimierungspotenziale zu evaluieren.

 

(Quelle: uxmovement.com/forms/faster-with-top-aligned-labels)

 

 

Im Audit hinterfragen wir wichtige Attribute in Ihrem Shop:

  • Formular Design
  • Formular Inhalte
  • Formular Bedienbarkeit

 

Ziel des Audits:

  • Reduzierung der Absprungraten in Bestellformularen
  • Steigerung von Kontaktanfragen und Newsletterabos
  • Steigerung der Nutzungszufriedenheit

 

Die shopflow® Audits werden für Stammkunden und Neukunden stehen in der ersten Februarwoche auf dem Shoplupe Kundenserver als Download zur Verfügung. Das Review erhalten Neukunden bei Registrierung bis 31.01.2017 als erste Analyse, Bestandskunden erhalten die Usability Analyse wie gewohnt automatisch.

> MEHR ÜBER SHOPFLOW




David Reiner
David Reiner

Autor