HG_persona2

BUYER PERSONA

Neue Customer Insights gewinnen und strukturieren wir auf Basis von Buyer Personas. Daher ist es für einen Großteil unserer Arbeit zwingend notwendig eine konkrete Vorstellung der Zielgruppe in Personas zu haben oder zu erarbeiten. Typischerweise sind in Unternehmen bereits Personas vorhanden, die wir validieren und ergänzen.

Mit focusgroups.io bieten wir die technische und organisatorische Möglichkeit valide Personas zu entwickeln, die sich dauerhaft im Unternehmen etablieren. 

Jetzt anfragen!

Die Persona - Der Kunde im Detail  

Die Methode „Personas“ ist seit mehr als 20 Jahren eine übliche User Experience Methode, um ein konkretes Bild der aktuellen oder künftigen Zielgruppe zu erhalten. Dabei ist eine Persona eine fiktive Person, die stellvertretend für eine Zielgruppe steht. In unserer Arbeit ist die Persona das Archiv von individuellen Customer Insights, Customer Journey, User Stories und mehr. Ohne Persona kein Customer Insight Management.

personas
Daten - Die Grundlage

Personas starten in unseren Projekten immer mit einer Datenerhebung. In e-Commerce Projekten haben wir üblicherweise Glück, weil viele Daten vorliegen. Aus Google Analytics, dem ERP, sozialen Medien, Service-Statistiken, Kategorie- und Produktlisten etc. Wir erheben möglichst viele Daten, um diese zu bewerten und zu strukturieren. Es geht um das Finden von Mustern im Nutzungs- oder Kaufverhalten der Kunden. 

 

Mitarbeiter – die Erfahrung

In jedem Fall wollen wir die Erfahrung von Mitarbeitern in die Konzeption von Personas einfließen lassen. Neben den vorhandenen Daten sammeln wir deshalb Erfahrungswerte der Mitarbeiter aus unterschiedlichen Abteilungen. Ein Workshoptag ist völlig ausreichend, um die Segmente zu ergänzen und hypothetische Personas zu erarbeiten.

Fokusgruppen – die Validierung

Anhand der hypothetischen Personas rekrutieren wir die Teilnehmer für eigene Fokusgruppen. In den Fokusgruppen werden die aufgestellten Thesen diskutiert und validiert. So ergeben sich gegebenenfalls nochmal Änderungen und Ergänzungen der Persona – in jedem Fall aber noch ein höherer Detailgrad zu den Personas.

 

Personas – die Software

Über unseren Service focusgroups.io können alle Personas angelegt werden, denn Personas sind ein lebendiges System und dieses muss ständig weiterentwickelt werden. Daher verbinden wir Customer Insights künftiger Fokusgruppen auch immer mit den Personas. So gewinnst Du ständig neue Customer Insights und baust eine echte Wissensdatenbank rund um Deine Zielkunden auf.  

Personas mit Shoplupe

Die richtige Methode, erfahren in der Anwendung und durch clevere Software unterstützt. So entsteht keine leere Theorie sondern eine solide Basis für kundenzentriertes Arbeiten. 

Zahlen

Unsere Personas basieren auf quantitativer Datenerhebung aus Quellen, die es typischerweise bereits im Unternehmen gibt.

Segmentierung

Aus dem losen Zahlenwerk entstehen logisch Segmente als Theorien für Kundengruppen und Zielgruppen. 

Hypothetische Personas

Als Zwischenergebnis aus der Segmentierung und einem Workshop mit einer Diskussion der Ergebnisse Deiner Mitarbeiter erstellen wir hypothetische Personas.

Validierung

Die Hypothetischen Personas sind Briefing für Fokusgruppen. So können wir sehen, ob wir mit den Annahmen richtig liegen und ergänzen wertvolle Insights.

Personas

Nach der Validierung entwickeln wir eine umfangreiche Persona Dokumentation und legen diese in focusgroups.io an. Die Basis für ein professionelles Customer Insight Management.

Customer Insight Management

Auf focusgroups.io werden die Personas bei jeder weiteren Fokusgruppe um neue Insights ergänzt. So entsteht ein lebendiges und wachsendes System.

  • funke
  • lodenfrey (1)
  • bike24-1
  • rotkaeppchen-mumm-logo-pressebereich
  • PowerBar
  • pro7
  • b3f893799aa91bf3aca3862ed196853c
Kunden & Ergebnisse

Fragen & Antworten

Wie lange dauert der Prozess?

Zwischen der Datenanalyse, der Segmentierung, Fokusgruppen Validierung und Ausarbeitung von Fokusgruppen benötigen wir ca. 3 – 4 Wochen. Engpass ist häufig die Terminfindung für einen Workshop mit den passenden Teilnehmern.

Wie viele Personas entstehen?

Grundsätzlich sind wir offen für die Anzahl der unterschiedlichen Personas. Unsere Erfahrungen haben aber gezeigt, dass mehr als 5 – 6 kaum noch sinnvoll organisierbar sind.

Wie viele Fokusgruppen werden durchgeführt?

Im Prinzip wollen wir für jede Persona eine Fokusgruppe machen. Das bedeutet, dass wir für jede Persona mit 8 – 10 echten Personen eine Diskussion führen. Daraus entsteht enormer Input aber auch Aufwand. Häufig reduzieren wir deshalb die Fokusgruppen und nehmen ähnliche Personas in eine Gruppe.

Was kostet die Persona Software?

Das Verwalten der Personas auf focusgroups.io ist kostenlos. Es können darin ebenso Userstories und kritische Fragen angelegt und verwaltet werden. Erst eine Fokusgruppe kostet.

Kann ich die gewonnen Personas auch ausdrucken?

Es ist absolut sinnvoll, dass die Personas im Unternehmen sichtbar gemacht werden. Daher ist es jederzeit möglich den aktuellen Stand einer Persona zu exportieren. Die pdf-Datei lässt sich dann in jeder beliebigen Größe drucken. Wir drucken Personas üblicherweise auf DIN A1.

Funktioniert der Prozess auch für B2B?

Wir setzen natürlich auch B2B Personas um. Diese sind lediglich in der Validierung anders. Die Fokusgruppen setzen sich nicht aus potentiellen Kunden, sondern aus echten Kunden zusammen. Bedeutet, dass das Unternehmen das Recruiting übernimmt. In einer Art „Kundenbeirat“ werden die Kunden eingeladen, um über Themen zu diskutieren. Dabei entsteht die Validierung der Persona Thesen.

 

Montag - Donnerstag

9:00 - 14:00 Uhr

08025 / 925 928-0