Shoplupe | Customer Experience Thinking

Die Shoplupe Happiness Pyramide

Die Shoplupe® Happiness Pyramide

Wir haben die Shoplupe® Happiness Pyramide entwickelt, um deutlich zu machen wie Happiness im e-Commerce entsteht. Dabei ist uns klar, dass der Weg zum Lieblingsshop komplex ist und nur schwer nach Fahrplan produziert werden kann. Kein Shop erfüllt alle Kriterien der Happiness Pyramide und auch der Schwerpunkt ist bei Shops extrem unterschiedlich gelagert. Nach mehr als 15 Jahren Shop Optimierung wissen wir aber in jedem Fall, dass die Basis Bedürfnisse der kognitiven Leichtigkeit von jedem Shop erfüllt werden müssen.

Die emotionale Qualität sind Faktoren, die nicht immer im Shop stattfinden, sondern auch durch externe Faktoren wie Instagram oder Facebook initiiert werden. Das erklärt auch, dass Shops aus Sicht eines E-Commerce Experten nicht schön aussehen aber trotzdem funktionieren. Die Zugehörigkeitsbedürfnisse entstehen durch Einzigartigkeit und dem konsequenten Aufbau einer Marke, denn nur dann steht man im „top of mind“ – der Shop, der zuerst aufgerufen wird.

Wir orientieren uns in unserer Arbeit an der Shoplupe® Happiness Pyramide, um Shops genau zu verstehen und Lücken zu erkennen. Dann wird unsere Aufgabe klar und wir können mit der Optimierung starten.