Shoplupe | Customer Experience Thinking

Wie kann eine Messe die Beschaffungseffizienz für Aussteller erhöhen?

 

Das Unternehmen Messe München gehört mit seinen 1000 Mitarbeitern zu den führenden Global Playern und betreibt in München eines der modernsten Messegelände weltweit. Das Unternehmen bietet seinen Ausstellern ein umfangreiches Paket an Services, die heute bereits über einen B2B Shop bestellbar sind. Wie kann man in einem Shop einen Stromanschluss bestellen und gleichzeitig die passenden Hostessen definieren und anfragen. Ein Shop für viele Themen – aus Usability Gesichtspunkten eine Herausforderung.

 

In einem Usability Review wurden zunächst die Unstimmigkeiten des Shops analysiert und Optimierungspotential zur Diskussion gestellt. Im anschließenden Workshop konnten wir gemeinsam die vorhandenen Personas aktualisieren und mit den Anforderungen aus dem Usability Review abgleichen. Die Fragestellung: Welche Optimierung ist für welche Zielgruppe überhaupt notwendig? Mit den erarbeiteten Erkenntnissen konnten wir die UX Scorecards erstellen. Diese zeigen die erkannten Unstimmigkeiten, die Customer Insights und die möglichen Ideen für den neuen Shop. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen konnten so Machbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Wünschbarkeit der einzelnen Empfehlungen bewertet werden. Die beschlossenen Optimierungen haben wir in Wireframes umgesetzt und durch User Stories dokumentiert. Besonderheit war hier vorallem die Komplexität des Sortiments. Von Stromanschluss, Catering bei Partnern bis zu Hostessen ist im Shop alles bestellbar bzw. anfragbar. Für ein möglichst einheitliches und logisches Template eine echte Herausforderung.

 

 

In einem sehr effizienten Projekt wurde der auf Magento basierende B2B Shop analysiert, Ideen für die Optimierungen erarbeitet und die Ideen in Wireframes und späteres Webdesign umgesetzt.

Website & Shop Messe München