KMU Shops wachsen um 18% – trotz Gegenwind der Experten

von Johannes Altmann Mai 17, 2016

KMU Shops wachsen um 18% – trotz Gegenwind der Experten

Kleine und mittlere Online-Shops wachsen nach einer Umfrage des Softwareherstellers ePages um 18%. Dies ergab eine Umfrage, die ePages 2015 bei 4000 Händlern durchgeführt hat. In der Umfrage wurde außerdem die Gesamtzahl der Bestellungen pro Shop in 2015 befragt. Diese wuchsen in Deutschland um sieben Prozent an. Der durchschnittliche Warenkorbwert pro Bestellung erhöhte sich um zehn Prozent auf 112 Euro.

Für den CEO von ePages Wilfried Beeck ist das starke Wachstum einfach zu erklären:

„In Sachen Leidenschaft und Produktkompetenz sind die kleinen Händler den Großen der Branche naturgemäß im Vorteil.“

Dem können wir nur zustimmen, denn kleine und mittlere Shopbetreiber können schnell, persönlich und mit viel Leidenschaft agieren und bauen sensationelle Shops. Dies zeigen jedes Jahr auch die Ergebnisse aus dem Shop Usability Award.

Die Ergebnisse wiedersprechen allerdings den pessimistischen Zahlen der e-Commerce Experten in Deutschland. Hier wird das große Shopsterben bereits seit Jahren prognostiziert. Zuletzt hat die Diskussion zwischen Branchenanalyse Jochen Krisch und dem ECC Köln für Aufruhr gesorgt. Der ECC Handel entwarf die These, dass 90% aller KMU Shops sterben werden.

Ein erfreuliches solides Wachstum konnten wir auch bei unseren Kunden feststellen, die unsere KMU Leistung shopflow® seit mehreren Jahren in Anspruch nehmen. Bei shopflow® geht es zwischenzeitlich vorwiegend um die Optimierung der eigenen Story und Glaubwürdigkeit.

 




Johannes Altmann
Johannes Altmann

Autor